Hero Camper schliesst Partnerschaft mit dänischem Dachzelthersteller

Veröffentlicht: Januar 04, 2023

Wenn HeroCamper künftig seine soliden Mini-Campers in die ganze Welt schickt, werden die Camper in den meisten Fällen ein Moby Mountain Dachzelt montiert bekommen haben.

Die beiden dänischen Outdoor-Unternehmen HeroCamper und Moby Mountain haben eine Partnerschaft geschlossen, die auf einer gemeinsamen Leidenschaft basiert ist – die besten Rahmen für ein anderes Naturerlebnis zu erschaffen. So sagt der HeroCamper CEO, Lasse Smidt.

„Manchmal muss man die ganze Welt bereisen, ohne das zu finden, wonach man sucht. Und, manchmal genügt eine kurze Fahrt auf der Autobahn und man trifft auf ein Unternehmen, das die Leidenschaft für die Entwicklung außergewöhnlicher Outdoor-Produkte teilt. HeroCamper und Moby Mountain passen hervorragend zusammen, da unsere Einstellung zum Outdoor-Markt sehr ähnlich ist“, sagt Lasse Smidt.

Seit 2017 baut HeroCamper einige der solidesten Camper auf dem Markt für das sehr anspruchsvolle Outdoor-Publikum in u.a. den USA, Europa und Australien. Die Camper bieten bequemen Platz für zwei Erwachsene, aber wenn man z.B. zu viert unterwegs ist, braucht man zusätzlich ein Dachzelt.

„Ein großer Teil unserer Camper wird heute mit einem Dachzelt verkauft, da dies mehr Flexibilität bietet. Und wenn die Camper unsere Fabrik in Esbjerg verlassen, erwarten unsere Kunden auch, dass das Dachzelt der Qualität des restlichen Campers entspricht – daher haben wir nach einem Geschäftspartner gesucht, der ein Modell liefern kann, das wir nicht selbst produzieren können“, erklärt er.

Mit hilfe von Corona

Die Suche HeroCampers führte nach Kolding, wo Morten Ejby, CEO von Moby Mountain, nach langem Entwicklungsprozess kurz vor dem ersten Corona-Shutdown 2020 Moby Mountain gründete. Und das Timing könnte nicht besser sein.

„Ich habe das Unternehmen zu einer Zeit gegründet, wo die Corona-Pandemie kurz darauf ein enormes Interesse an den unterschiedlichen Outdoor-Erlebnissen in der unmittelbaren Umwelt erzeugte. Und mittendrin standen wir mit einem Produkt, das es allen leicht machte, das Auto zu packen und auf Abenteuer zu fahren. Wir hatten uns keinen besseren Start wünschen können“, sagt Morten Ejby.

Obwohl Moby Mountain erst in die vierte Saison geht, sind die Dachzelte des Unternehmens bereits ein großer Erfolg, und die Zusammenarbeit mit HeroCamper in Esbjerg ist nur eine weitere Anerkennung für die Qualität und den guten Kundendienst des Unternehmens.

„HeroCamper ist uns natürlich schon in der Startphase aufgefallen, und wir sehen viele Gemeinsamkeiten zwischen uns und denen. Dass wir unser Zelt jetzt auf den Camper stellen dürfen, der im Outdoor-Bereich schon so etwas wie eine Designikone geworden ist, ist etwas, worauf wir sehr stolz sind. Wir haben hohe Erwartungen an die Zusammenarbeit und ein gutes Gefühl, dass unsere beiden Unternehmen in dieser starken Zusammenarbeit besser wachsen werden“, sagt Morten Ejby.

Moby Mountain Ausstellung

Neugierig wie die beiden Unternehmen zusammen aussehen? Der erste Hero Camper mit einem Moby Mountain Dachzelt wird in den Ausstellungsräumen von Moby Mountain in Olaf Ryes Gade 7V, 6000 Kolding, Dänemark gezeigt.

Siehe Öffnungszeiten:
Montag: 12.00 – 18.00
Dienstag: 12.00 – 18.00
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 12.00 – 18.00
Freitag: 12.00 – 18.00
Samstags gerade Wochen: 10.00 – 13.00
Samstags ungerade Wochen: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Suchst du weitere Inspiration? Dann unbedingt einen anderen Blogpost lesen oder dann in unserer Bildergalerie auf Entdeckung gehen

Suchen Sie unten