Über uns

Out of the Ordinary…

Die Freiheit. Endlose Freiheit. Die Natur. Das Abenteuer. Die Wildnis. Der Duft des Pinienwaldes. Der Geschmack nach Meerwasser. Die Sonne im Gesicht. Da draußen passiert alles. Und dort liegt auch das DNA des Hero Camper.

Der Hero Camper sorgt für alles, was du für dein Abenteuer brauchst. Nicht mehr. Nicht weniger. Der Hero Camper ist kein Wohnwagen, daher nennen wir ihn auch nicht so. Es ist ein Camper. Vielleicht ein Anhänger. Die Branche nennt es ein Teardrop-Camper, aber darauf legen wir uns nicht fest. Für uns ist es ganz einfach ein Hero Camper – ein Outdoor-Produkt, das die Möglichkeit bietet, dem Alltag den Rücken zu kehren und zu spüren, wo und womit man sich lebendig fühlt. Wo der Wind in die Wangen beißt und ein gefriergetrocknetes Nudelgericht, auf dem Tangria Kocher zubereitet, himmlisch schmeckt.

Den Hero Camper kann man überall mitnehmen. Wo der Asphalt endet, fängt das Abenteuer an. Es gibt keine Einschränkungen. Der Hero Camper wurde von den in den 1960er Jahren in den USA und Australien gebauten klassischen Teardrop-Campern inspiriert und auf die gleiche Weise wie die dänisch gebauten Glasfaserboote gebaut. Das heißt, dass der Hero Camper einiges aushalten kann – zu jeder Jahreszeit und unter allen Bedingungen. Und wie ein patiniertes Wegner-Sofa wird der Hero Camper erst dann schön, wenn er die ersten Schlagspuren und Steinschläge bekommt, die von den Abenteuern unterwegs zeugen. Unser Ingenieur-Team hat sich Mühe gemacht und etwas geschafft, das so unfassbar strapazierfähig, einzigartig, klassisch schön und komplett dänisches Design ist, dass selbst die eingefleischtesten Outdoor-Kenner angesichts der Detailgenauigkeit Gänsehaut bekommen.

Und nein. Der Hero Camper bietet weder Toilette noch Dusche. Doch wer braucht das für ein Abenteuer?

Hero camper med hvid hero skybox

#HeroCamper befreit vom Alltag und öffnet die Tür zu echten Naturerlebnissen

Über #HeroCamper

#HeroCamper* ist ein dänisches Outdoor-Unternehmen mit Sitz in Esbjerg an der Westküste Jütlands – an einem Ort, an dem das Meer und die Natur seit Jahrhunderten das Leben prägen. Wo die Menschen arbeiten statt reden, wo Vereinbarungen zwischen denen mit einem Händedruck und einem kurzen Nicken geschlossen werden, und wo Meeresböen und das Rasen des Westwinds ganz besondere Anforderungen and die Outdoor-Produkte stellen, die den Menschen, die sie nutzen, Schutz bieten müssen.

*Wenn wir von #HeroCamper sprechen (d.h. mit Hashtag), sprechen wir von der Firma #HeroCamper. Wenn wir vom Hero Camper sprechen (d.h. ohne Hashtag), sprechen wir von dem coolsten Teardrop-Camper auf dem Markt…. d.h. wenn wir gefragt werden!

Diese Mentalität prägt #HeroCamper seit der Firmengründung. In Bezug auf DESIGN, FUNKTIONALITÄT UND QUALITÄT sind wir kompromisslos. Jeden Tag, wenn wir zur Arbeit gehen, streben wir danach, unsere Produkte und Lösungen weiterzuentwickeln und zu verbessern. Es ist unser klares Ziel, die Zukunft der Outdoor-Branche mitzugestalten, indem wir ständig herausfordern, innovieren und neu definieren, was möglich ist. Wir möchten, dass unsere Produkte so robust wie die Segelboote, die aus den dänischen Häfen auslaufen, sind – auch wenn der Herbst bereits Einzug gehalten hat.

Das war mehr oder weniger die Vision, die entstand, als der dänische Designer Lars Kjærulff die ersten Linien für den Hero Camper zeichnete. Der Hero Camper stellte damals einen Paradigmenwechsel in der Outdoor-Branche dar und brach mit dem damals vorherrschenden Trend, Wohnmobile und Caravans immer größer zu machen. Mit dem Hero Camper wollten wir zurück zu dem, was das Leben im Freien ausmacht – raus in die Natur zu jeder Jahreszeit und die Natur pur erleben. Und das, ohne einen Kompromiss bezüglich Qualität einzugehen.

Händler

Von unserer Fabrik in Esbjerg wird der Hero Camper in die ganze Welt verschickt. Heute gibt es mehr als 150 Hero Camper Händler in 20 Ländern in Europa, Asien, Australien, Neuseeland und den USA. In Dänemark werden Hero Camper und Hero Skybox direkt von Esbjerg aus verkauft.

Suchen Sie unten

Do you want to view the European website?